Individuelle Dateigröße bei aufgeteilten Backups in Acronis Backup & Recovery 10

Ich setze seit Jahren Software von Acronis für das Backup von Servern, Workstations und Daten ein.

Mit steigender Bandbreite der Internetanschlüsse (meiner: max. 100 Mbit Down / 5 Mbit Up) und verfügbarer Größe von Onlinespeicher wird die Sicherung von Daten in der Cloud interessanter.

Viele Clouddienste beschränken jedoch die max. Größe der einzelnen Dateien beim Upload. Die meisten auf 2 MB pro Datei, einige wenige wie Microsoft mit seinem SkyDrive auf 20 GB. Mir ist zur Zeit nur Copy.com als Cloudspace ohne Größenbegrenzung bei Upload-Dateien bekannt.

Auch der Einsatz auf einem  selbst gehosteten Cloudspace mittels der OpenSource-Systems OwnCloud kann die Limitierung notwendig machen.

Wo liegt das Problem?

Die Größe der Backupdateien, die Acronis erzeugt ist per default automatisiert. Das bedeutet, dass die Backupdatei auf die maximale Größe des Backupzieles anwachsen kann.

Darüberhinaus bietet Acronis die Möglichkeit, die Datei auf die Größen gängiger Wechselmedien aufzuteilen.

filesize I

Bei der Datenmenge, die heutzutage zu sichern ist, erscheinen die angebotenen Größen einigermaßen oldschool …
Über mögliche andere Größen und Eingabemöglichkeiten schweigt sich das Handbuch und auch die Online-Dokumentation aus.

Da es aber anscheinend möglich ist, hier einen Eintrag vorzunehmen, habe ich es gleich einmal mit derEingabe von „!6 GB“ (für meine OwnCloud) versucht und mich dabei an der Semantik der vorhandenen Einträge orientiert.

filesize IV

Dies führte jedoch nur zum folgenden Fehler:

filesize V

Wie sieht die Lösung aus?

Eine Nachfrage beim Support brachte die umdokumentierte Lösung:

filesize II

Eine hier eingetragene Zahl wird als Megabyte interpretiert und entsprechend umgerechnet.
Die Eingabe von „16384“ erzeugt also einen Wert von 16 GB wie die Optionsübersicht nach Bestätigung des OK-Buttons zeigt:

filesize III

Wenn man nun die Option erneut aufruft, steht jetzt ein Wert von 16 GB in der Kombizeile.

filesize IV

Aufgepasst !

Verlässt man den Dialog wiederum mit OK, bekommt man die schon gezeigte Fehlermeldung.
Hier ist wieder die Eingabe eines Megabyte-Wertes notwendig, will man den Dialog mit OK verlassen.

Wenn dieser Post jemandem geholfen hat, würde ich mich über ein kurzes Dankeschön als Kommentar und ggfls. die Verlinkung in anderen Blogs oder Foren freuen !!

Wenn dieser Post jemandem geholfen hat, würde ich mich über ein kurzes Dankeschön als Kommentar und ggfls. die Verlinkung in anderen Blogs oder Foren freuen !!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s