Pathfinder zeigt unter macOS Sierra iCloud-Drive nicht an

Pathfinder zeigt unter macOS Sierra iCloud-Drive nicht an

Heute habe ich Gelegenheit gehabt, mich um ein meine kleine MACWelt-bewegendes Problemchen zu kümmern.
Ich liebe meinen FINDER-Ersatz Pathfinder – mittlerweile in der Version 7 erhältlich – heiß und innig.
Gerade wegen seiner unendlichen Funktionsvielfalt, die nahezu keine einzige kleine Userwunsch-Fettecke ausläßt. Manch einem mag es eher als ein Funktionsmonster erscheinen. Kann ich verstehen aber ich schwöre, dass ich schon beinahe alle Funktionen irgendwann einmal genutzt habe …

 

Funktionsmonster mit Zahnlücke

Völlig unverständlich also, dass ausgerechnet der Pathfinder weniger Inhalte anzeigt , als der Finder.
Und ausgerechnet das iCloud-Drive wird unter „Orte“ nicht aufgelistet.

Kann doch nicht sein!
Der Pathfinder doch nicht!

Doch – kann:

Graue Tristesse – wo ist das iCloud Drive geblieben ???

Lösung mit Zahnrad

Natürlich ein Fall für Tante Google. Einige Rechercheminuten später steht fest, dass der Übeltäter wohl ein Bug unter macOS Sierra ist. Dafür hält der Hersteller cocoatech einen schön bunten Workaround & eine Entschuldigung bereit:

We’re planning to fix this bug with ICloud sync as well as many others in the Path Finder 8. We had a session with the developers recently, I can tell that there will be no major updates until the release of the 8th version. It’s scheduled for October-November period.

Nett zu lesen – half mir nur nicht.

Im Userforum von cocoatech habe ich dann die Lösung (weiter unten im Thread) gefunden, die ich mal schnell abkürzen und mit eigenen Screenshots bebildern möchte.

Wer sich also wie ich mit einem fehlenden iCloud-Drive im Pathfinder zufrieden gegeben hat bisher, kann sich ganz einfach selbst helfen. Als Funktionsmonster bietet Pathfinder natürlich die Möglichkeit, mehrere individuelle Seitenleisten anzulegen. Das kann bei verschiedenen Nutzungszenarien des Mac (Programmieren, Filme schauen, Surfen etc. pp.) durchaus Sinn machen, denn nicht immer muss man alle Laufwerke mounten oder sehen und kann sich dadurch besser auf das konzentrieren, was nötig oder hilfreich ist.

Die Anlage einer neuen, individuellen Seitenleiste, löst das Problem in Sekunden. Eine solche Neuanlage wird mit Klick auf das unscheinbare Zahnrädchen unten links in der Seitenleiste angestoßen:

 

Zahnrad anklicken und ‚Neue Seitenleiste‘ auswählen

 

Außer einem Namen, muss man ersteinmal nix festlegen und wird nach dem abschießenden OK mit viel Farbe, vielen neuen Elementen und vor Allem mit einem vorhandenem iCloud Drive belohnt:

Neu und in Farbe – iCloud Drive ist wieder da !

 

Sollten im iCloud Drive jetzt Inhalte fehlen, hilft die Anzeige von versteckten Inhalten. Der Dialog dafür kann in jedem Pathfinder-Fenster mit der Tastenkombi cmd+J aufgerufen werden:

Pathfinder kann versteckte Objekte per Default anzeigen

Möglicherweise hilft auch das einmalige Abhaken und wieder Anhaken in den Systemeinstellungen iCloud Drive:

Systemeinstellungen – iCloud – iCloudDrive – Optionen

 

 

Beides war bei mir nicht nötig. Die Neuanlage der Seitenleiste genügte bereits. Meine kleine MacWelt ist wieder in Ordnung und ich liebe Pathfinder wieder heiß und innig ….

 

Wenn dieser Post jemandem geholfen hat, würde ich mich über ein kurzes Dankeschön als Kommentar und ggfls. die Verlinkung in anderen Blogs oder Foren freuen !!

Wenn dieser Post jemandem geholfen hat, würde ich mich über ein kurzes Dankeschön als Kommentar und ggfls. die Verlinkung in anderen Blogs oder Foren freuen !!

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s